Celluleute


Folge #70: Round Up

Der Sommer geht. Wir kommen zurück. Nach langer Pause und einer Reise um die Strände dieser Welt, haben wir uns zusammengerafft um einen neuen Podcast aufzunehmen. Zwar brauchen auch wir ein wenig Zeit um wieder aufzutauen, aber dafür stecken die Gin Tonics noch zu tief in den Knochen und die Entfremdung voneinander ist noch zu präsent. Wir bitten an dieser Stelle um Eure Geduld. Ansonsten: Blockbuster! Aktuelles! Keine Schwarz Weiß Filme! Viel Spaß und bis zum nächsten Mal,

eure Celluleute

Die Folge #70 ist mit:

  • Philipp
  • Khalil
  • Memo
  • Carsten

Shownotes:

0:12:50   Filmrunde (Round Up)

|

0:13:10   Elysium (2013) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:24:00   The Act Of Killing (2012) (Memo)   [Trailer | IMDb]

0:35:50   Kick-Ass 2 (2013) (Carsten)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Kick-Ass (2010)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:48:25   Pacific Rim (2013) (Khalil)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:01:00   Die Unfassbaren (2013) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:07:40   Behind The Candelabra (2013) (Memo)   [Trailer | IMDb]

1:13:30   Oblivion (2013) (Carsten)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:24:40   The Purge (2013) (Khalil)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:32:20   The Lone Ranger (2013) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:50:50   Mud (2012) (Memo)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

2:00:30   Fast & Furious 6 (2013) (Carsten)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

2:13:00   Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill (1968) (Khalil)   [IMDb]


Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von am

  • Jan

    Ihr seid zurück: Da macht es mir doch kaum noch etwas aus, dass der Sommer sich seinem Ende zuneigt. Immerhin gibt es nun mit sicherer Ungewissheit immer mal wieder neue Podcasts über viele Filme mit viel Spiel, Spaß und Spannung.

    Aber bei euerm Wortespiel müsst ihr doch wirklich darauf achten, dass nicht Philipp gewinnt – wie wollt ihr da je wieder zu Wort kommen in der nächsten Folge?! ;)

    Und danke an Memo für zwei sehr interessante Filmtipps. Obwohl ich kein großer Doku-Fan bin, klingt THE ACT OF KILLING nach einem sehr krassen Stoff, den man gesehen haben sollte (stimmt’s Carsten) – und MUD stand ohnehin schon auf der Watchlist.

    Also denn. Weiter so. Na ja, vielleicht das nächste Mal dann eine halbe Stunde kürzer ;)

  • Ursula Maria

    Das Beste an Pacific Rim habt ihr gar nicht erwähnt. Ich hatte erwartet, daß wir ca. 15 bis 20 Minuten Einstieg in das Universum bekommen und dann die Action los geht. Stattdessen hat der Film ca. 2 Minuten Einstieg und dann rockt die Hütte.

    Und der Soundtrack, der Soundtrack ist großartig! :-)

  • Gökhan Ayse Özalp

    Was für eine Überraschung das ein Meisterwerk wie „The Act of Killing“ in der aktuellen Folge besprochen wurde. Ich muss Memo zustimmen , kurz vor dem Ende hatte ich ebenfalls eine Gänsehaut und Tränen flossen. Bleibt nur noch „Narco Cultura“


zurück nach oben