Celluleute


Folge #65: Round Up

WIR SIND WIEDER DA! Hier habt ihr die schmerzlich vermisste Folge 65 des elft-beliebtesten Filmpodcasts Deutschlands. Mit dabei: Philipp pfeift auf euch! Carsten in Verlegenheit und Memo im Blockbusterfieber. Enjoy me!

Eure Celluleute,
alles für einen kalten Swimmingpool

 

Die Folge #65 ist mit:

  • Philipp
  • Memo
  • Carsten

 

Shownotes:

0:11:50   Filmrunde (Round Up)

|

0:12:15   Hitchcock (2012) (Carsten)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Psycho (1960)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Das Rettungsboot (1944)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:23:30   The Place Beyond The Pines (2012) (Philipp)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:33:10   Star Trek Into Darkness (2013) (Memo)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Star Trek II: Der Zorn des Khan (1982)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:44:40   The Last Stand (2013) (Carsten)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:56:30   Der Dieb der Worte (2012) (Philipp)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:09:25   Stoker (2013) (Memo)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Oldboy (2003)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:22:30   Movie 43 (2013) (Carsten)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:40:25   Der große Gatsby (2013) (Philipp)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]

1:50:55   Iron Man 3 (2013) (Memo)   [IMDb | Blu-Ray | DVD]


Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von am

  • Nico P.

    Hier kann man denn auch das Stück Butter essen mit Carsten gewinnen? ;)

    • Memo Jeftic

      Hol dir den Preis! :)

    • danielfuchs

      nur solange der Vorrat reicht..

  • FatNess

    Lieber Carsten,
    um für die Steam-Trading-Cards zugelassen zu werden musst du einfach nur der Steam-Gruppe dazu beitreten.
    Also gibt es jetzt keine Ausrede mehr, nicht den ganzen Tag butterfutternd DoTa zu zocken! :)

    Die Folge war wieder super, Place Beyond The Pines hat mir auch sehr gut gefallen :)

  • 73

    And the answer is: Der sich den Wolf tanzt, äh, Der mit dem Wolf tanzt!… :) Übrigens Memo hatte schon selbst zwei ganz tolle Themen im vorigen (?) Podcast genannt, die man auch mal nehmen könnte:
    1. Voll auf die Fresse
    2. Style over Content
    ich finde beide Themen geben jede Menge her, oder? Celluleute, ihr seit die Beatles der Filmpodcastszene… werdet bitte niemals kommerziell und macht bitte genau weiter so, die neue Intro finde ich super zu jedem Thema! Philipp pfeift auf Euch und die Stimme des Volkes, super, sowas bitte beibehalten!

    Ich spende meinen Gewinn übrigens gerne der Butterfee mit der Butterdose, sollte ich sonst dem jungen Glück die Chance rauben, aber sonst lade ich den Carsten auch gerne auf ein Eis ein in Berlin oder im Umrkeis von 500 km (aber bitte Richtung Westen)
    Bitte den neuen Spitznamen Fabian (?) für A. Schwarzenegger ab sofort immer beibehalten, ich habe fast einen Autounfall gehabt, vor Lachen, das passt einfach super und könnte zu einem super running gag werden, den man nur versteht, wenn man diese Folge kennt… Gibt es unter Filmfreunden eigentlich auch einen Gruß, so wie Hals und Beinbruch? Filmriss hurra, oder so? also Filmriss für alle!
    Euer 73

  • Alex R

    Der Podcast hört sich so an als ob Memo die Regie geführt hätte. Eine der lustigsten folgen übethaupt!

    • Philipp Jordan

      bei uns gibt es sowas wie regie nicht!

  • kirby

    zum thema spoiler könnte man auch mal nen podcast machen :p

  • Monsli

    Memo, Memo … so jung im Geschäft und dann gleich so überheblich über einen der besten Filme dieses Jahrhunderts herziehen … so geht das nicht. Es gibt sicher viele berechtigte Fälle in denen man sich über IMDB lustig machen kann (zum Beispiel aktuell MAN OF STEEL) aber The Dark Knight zählt da ganz sicher nicht. Also etwas mehr Respekt in Zukunft vor diesem Film! Danke.

    • Memo Jeftic

      Mein Vorgänger Viktor hat oft genug begründet warum Dark Knight ALLENFALLS beschissen ist. Dem schließe ich mich selbstverständlich an. Aber das ist ok. Es gibt Filme die gefallen einem, und es gibt Filme die gefallen einem nicht. So geht es zum Glück nicht nur mir, sondern uns Celluleuten und auch allen Zuhörern. Das schöne an Filmen ist, dass man über sie streiten kann. Wie langweilig wäre diese Welt wenn wir uns alle rund um die Uhr einig wären. Und der einzige, der hier jung im Geschäft ist, ist Christopher Nolan (zumindest demnach was er so auf die Leinwand rotzt)

      • HarryG

        Grundsätzlich ja, aber: Dieses Streiten geht nie ohne ein Mindestmaß an Respekt und Objektivität. Und diese geht dir bei Nolan anscheinend völlig verloren, anders sind diese Ausbrüche nicht zu erklären. Wenn man z.B. THE DARK KNIGHT RISES zerreist – hey völlig ok! Da gibt es viele viele Schwachstellen, aber win Fan findet vielleicht trotzdem Gefallen daran. Das wären die von dir beschriebenen Geschmäcker. Aber das Gesamtwerk von Nolan als Rotz zu bezeichnen oder die tatsächlich vorhandenen enormen Qualitäten von THE DARK KNIGHT nicht zu würdigen – lachhaft.

        • Memo Jeftic

          Leute, ihr kommt zu spät zur Diskussion, der aktuelle Superheldenfilm ist ein anderer. Aber egal – warum ausgerechnet Christopher Nolan RESPEKT gebührt, habe ich jetzt immer noch nicht ganz verstanden und wenn ihr euch die alten Podcasts angehört hättet, wüsstet ihr, dass viele REGIEENTSCHEIDUNGEN von Nolan durchaus objektiv von uns ausdiskutiert wurden. Eleganz, die durchaus Respekt verdient ist etwas anderes, als das Aufwachen von Leo am Anfang von Inception in 20 Einstellungen aufzulösen, oder die Verfolgungsjagd in DARK KNIGHT durch Coverage Material zu einem großen schmierigen Ganzen zusammenzuschneiden. Und du kannst auch Nolan Fan bleiben. Bis zum Ende deines Lebens. Ich hab kein Problem damit, dass du keinen Geschmack hast ;)

          Und jetzt beruhigen wir uns alle. Oder wie heisst’s so schön: It’s just a movie.

          • MikeTheBoy

            Alles klar Memo aber die Diskussion hast du ja mit einem etwas unglücklichen Kommentar ausgelöst.
            Und jedes Mal wenn du auf Inception oder The Dark Knight rumhakst wird es sich auch die dementsprechenden Wiederworte geben ;-)

  • 73

    Mal Spaß beiseite, das war doch die Melodie von Der mit dem Wolf tanzt, oder Philipp?

  • 73

    Hallo Philipp, sorry großes Missverständnis… Ich hätte den Preis nur der Butterdosen-Fee gespendet, um dem jungen Glück nicht im Weg zu stehen, Memo hatte so ein schönes Bild aufgespannt mit Butterflocken die herunterregnen…. also ich gehe sehr gerne mit Carsten ein Eis essen, solange ich kein Kartoffeleis essen muss. Ich zahle auch das Eis, denn schließlich zahlen die Stars ja nie was selbst, warum also dann die Stimme des Volkes? Außerdem bekommt Carsten ja oft mal sein „Fett weg“ (oh Mann, Kracher!) ab von allen, das wäre also nur fair, einfach mal 2-3 Termine nennen, dann machen wir das…. freue mich schon!


zurück nach oben