Celluleute


Folge #116: Round Up

Liebe Cellumeute,
Philipp und Carsten haben mal wieder eine Themenfolge aufgenommen: Das Thema lautete: „Welche Filme haben wir zuletzt gesehen?“.

Die Folge #116 ist mit:

  • Philipp
  • Carsten

 

Diese Episode wurde durch Maxdome unterstützt.

 

Shownotes:

0:02:35   Kong: Skull Island (2017) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Jurassic Park (1993)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:14:40   Resident Evil: The Final Chapter (2016) (Carsten)   [Trailer | IMDb]

+ Enter The Void (2009)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:22:40   T2 Trainspotting (2017) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

+ Trainspotting (1996)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:29:45   Underworld Filme (2003-2016) (Carsten)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:36:55   Logan (2017) (Philipp)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

0:43:45   Legion (TV) (2017) (Carsten)   [Trailer | IMDb]

0:48:25   Passengers (2016) (Philipp, Carsten)   [Trailer | IMDb | Blu-Ray | DVD]

 

MP3 (Download):

 


Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von am

  • The Super Inframan

    Ich empfehle jedem Menschen Resident Evil mit Vorbehalt zu sehen und keine 11 Euro oder mehr dafür auszugeben. Mir ging es ganz anders mit diesem Film als Carsten. Ich war weniger aufgepumpt als eigenartigerweise genauso gelangweilt wie unterhalten, was daraus resultiert, dass mir alles in dem Universum ziemlich egal war.

    Das von Carsten so gelobte Schnittgewitter lege ich dem Film negativ aus, gerade weil die Action-Szenen so zerschnippelt waren und der Kameramann offensichtlich ein Epileptiker ohne Steadycam.

    Dazu kam noch die störende 3D-Brille und das deswegen schreckliche Aussehen (des Films).

    Zu T2 kann ich nur noch hinzufügen, dass er unterhaltsam, ich aber enttäuscht war, dass es Danny Boyle nicht geschafft hat einen eigenständigen Film daraus zu machen. Er war mehr ein knapp 2-stündiges Erinnern an den ersten – oder ein langer Epilog – aber leider nicht mehr.


zurück nach oben